Amarok 2.4 importiert nicht alle MP3s in die Sammlung

Wer auf Amarok 2.4 upgedated hat, wird vielleicht bemerkt haben, dass in der Sammlung nicht mehr alle MP3s zu finden sind. Schuld daran ist das UFID-Tag. Irgendwie scheint Amarok damit nicht klarzukommen. Als Workaround hilft es, das UFID-Tag zu entfernen. Relativ simpel geht das mit dem Einzeiler:

[bash]
find -name „*.mp3“ -exec id3v2 -r UFID ‚{}‘ \;
[/bash]

Danach nochmal die Sammlung erneut scannen (nicht aktualisieren!) lassen und es sollten wieder alle MP3s da sein.

Vielen Dank an die KDE-Community für die Problemlösung: http://forum.kde.org/viewtopic.php?f=115&t=93124

7 Gedanken zu „Amarok 2.4 importiert nicht alle MP3s in die Sammlung“

  1. find -name „*.mp3“ -exec id3v2 -r UFID ‚{}‘ \;

    Dieser Workaround hilft nicht.

    id3v2 meldet zurück:

    id3v2: unrecognized option `–r‘
    Usage: id3v2 [OPTION]… [FILE]…

    der Rest ist das Helpfilegebrabbel…

  2. Nein, kein Copy & Paste Fehler. Es führt zur gleichen Fehlermeldung.
    man -t id3v2 > id3v2.ps und schaut man ins Postscript: -r fehlt als Option.
    Meine Vermutung ist, das diese erst mit der Version 0.1.12 eingeführt
    wurde. Wie sieht bei deiner Version das Helpfile aus (also id3v2 -h)?

    Gruß

    Quern

    1. Könnte natürlich die Erklärung sein. Ich hatte zwar in den Changelogs nachgeschaut, aber nichts über die Einführung eines neuen Switch gefunden.
      Bei mir wird die Option in der Kommandohilfe aufgeführt, allerdings nicht in der man page.

  3. So, ich habe gerade eben durch Zufall (id3v2 -f) allerdings
    etwas anderes gefunden, UFIDs zu entfernen:

    id3v2 –UFID ‚{}‘ irgendeine.mp3.

    Probiere es bitte einmal aus. eyeD3 zeigt das UFID nicht mehr an
    und den Rest der Tags auch nicht mehr…Holzhammermethode….
    Es ist ein Workaround von einem Workaround für ein Workaround… 😉
    Vielleicht kennst du das ja auch schon.

    Gruß

    Quern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.